Donnerstag, 22. Januar 2015

Cheesecake-Chocolate Muffins

Hallo meine lieben. Ich melde mich heute mit einem tollen Rezept für Cheesecake-Chocolate Muffins zurück. In letzer Zeit hatte ich viel Stress und leider keine Zeit mehr Rezepte zu posten. Das wird sich jetzt aber wieder ändern und somit hoffe ich das euch mein Rezept gefallen wird. Los gehts! :) 


Ihr braucht:

Für die Muffins:
  • 125g Zartbitterschokolade
  • 70g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • 1 EL Kakaopulver
  • 200g Mehl
  • 2 Eier 
  • 100g Zucker 
  • 30g Butter
  • 200ml Milch
  • 1 Tl Backpulver

Für das Topping:

  • 30g Zucker
  • 25g Kartoffelstärke
  • 230g Frischkäse
  • 1 Ei
  • Mark einer ganzen Vanilleschote 

Und los gehts: 

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180°C Ober unter Hitze vor. 

Für das Cheesecake Topping schlagt ihr das Ei mit dem Zucker zu einer schaumigen Masse. Frischkäse, Kartoffelstärke und das Mark der Vanilleschote dazu geben und alles schön cremig schlagen. Dann stellt ihr das ganze in den Kühlschrank.

Für die Muffins schmelzt ihr die 125g Zartbitterschokolade mit der Butter in einem Wasserbad und lasst das ganze dann leicht auskühlen. Dann schlagt ihr die Eier mit dem Zucker schaumig. Grob gehackte Zartbitterschokolade, Mehl, Kakaopulver und Backpulver in einer extra Schüssel zusammenrühren.

Nun die geschmolzene Schokolade zu der Zucker-Ei Mischung geben und gut verrühren. Jetzt abwechselnd die Mehlmischung und die Milch dazu geben und gut verühren. Dann den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier und Muffinförmchen ausgekleidetem Muffinblech verteilen. Nun das Cheesecake Topping aus dem Kühlschrank holen und großzügig und gleichmäßig auf dem Muffinteig verteilen. Dann ab in den Ofen damit für 20 min. bei 180°C. 

Viel Spaß beim Nachbacken.


Donnerstag, 2. Oktober 2014

Süße Zimtschnecken

Süße Zimtschneken

Hallo meine lieben ich habe leider schon länger nichts mehr gepostet aber jetzt geht es wieder los :) Passend zur der Jahreszeit habe ich heute leckere Zimtschnecken für euch die super schnell gehen. Viel Spaß beim Nachbacken :)



Was ihr braucht:

- 275g Mehl
- 150g Butter
- 60g fettarmen Joghurt
- 1/2 Pck. Backpulver
- 1 Prise Salz
- 2 El Zucker
- 1 Schluck Milch

Für die Füllung:

- 50g Zucker
- 10g Zimt
- 3-4 El Sahne

Und los geht's:

Ihr verührt die Butter mit dem Joghurt und dem Zucker. Dann mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz und rührt alles dann unter die Zuckermasse. Den Teig dann nochmal mit der Hand verkneten und einen Schluck Milch dazu geben. Dann lasst ihr den Teig für eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Jetzt könnt ihr den Teig in 3 Teile teilen und jeweils zu Rechtecken ausrollen. Nun den Teig mit der Sahne bestreichen und dann den Zucker mit dem Zimt vermischen und auf den Teig streuen. Jetzt rollt ihr den Teig auf der langen Seite auf und schneidet ca 1cm breite Streifen. Dann legt ihr die Schnecken und ein Backblech und backt sie bei 180°C Ober- unter Hitze für 12 min. 

Dann holt ihr die Schnecken aus dem Ofen und lasst die Schnecken auskühlen. Und jetzt einfach nur genießen. :)


Freitag, 1. August 2014

Frisch und Lecker - Zucchini Feta Salat

Hallo meine lieben. Ich habe heute ein tolles sommerliches Rezept für euch und zwar einen Zucchini Feta Salat der geht super schnell und einfach. Viel Spaß beim "nachkochen"




Was ihr braucht: 

2 mittelgroße zucchinis 
200g Feta
Salz 
Pfeffer
1/2 Zitrone
2 El Olivenöl
1/2 Knoblauchzehe
nach belieben : 3 Blätter Minze

Und los geht's:

Zucchini gründlich waschen und grob raspeln. Dann würzt ihr das ganze und lasst es ca. 30 min ziehen.

Die Zitrone heiß waschen und ein bisschen was von der Schale abreiben und dann die Zitrone auspressen. Jetzt den Knoblauch schälen und fein hacken. Wer mag gibt jetzt noch die Blätter Minze kleingezupft dazu. Jetzt nehmt ihr den Feta und zerbröselt ihn einfach grob darüber. 

Jetzt gebt ihr die Zucchini in ein Siebt und drückt mit einem Löffel die überschüssige Flüssigkeit aus. Dann gebt ihr die davor vorbereiteten Zutaten mit der Zucchini und Öl zusammen und mischt alles gut durch. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist der super leckere Salat fertig. 



Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und hinterlasst mir doch gern ein Kommentar :) 


Sonntag, 27. Juli 2014

Broadway Nails, Real life brush on gel

Hallo meine Lieben, ich melde mich mit einem neuen Produkttest zurück. Und zwar habe ich im Kaufland dieses Nagelset entdeckt



Auf der Verpackung steht:

Leichters ablösen als bei Acryl- oder aufgeklebten Kunstnägeln
Ideal für Anfänger / Kein UV-Licht / Kein Geruch 

Das Set hat 19,99€ gekostet und enthalten sind: 

  • Brush-On gel
  • Brush-On gel Aktivator
  • 48 Nageltips
  • Brush-Cleaner
  • Mini Feile
  • Manikürstäbchen
Das anbringen der Nägel erfordert ein bisschen Übung aber für den ersten Versuch sind mir die Nägel relativ gut gelungen. Was ihr dann noch braucht ist ein Nagellack. Entweder ein durchsichtiger oder ein leicht rose farbener.

Und los geht es :)

  1. Zuerst sucht ihr euch für jeden Nagel den passenden Tip bereit 
  2. Dann haltet ihr den Kunstnagel an dem Griff fest und tragt das Brush-On gel auf den Kunstnagel und klebt den Nagel auf (Vorsicht nicht auf den ganzen Nagel sonder nur ca. 3/4 
  3. Dann drückt ihr den Nagel gut an das auch alles hält. 
  4. Jetzt gebt ihr eine dünne Schicht von dem Brush-On gel auf den Tip Übergang
  5. Dann Feilt ihr den Nagel in die gewünschte Form und feilt den Tip Übergang flach 
  6. Wiederholt das bei allen Nägeln
  7. Nehmt nun den Aktivator und tauscht die Kappe mit dem Pinsel von dem Brush-Cleaner 
  8. Jetzt gehts zum Gel. Ihr gebt zuerst eine Schicht von dem Brush-On Gel auf den Nagel
  9. Jetzt sofort eine Schicht den Brush-On Aktivator gleichmäßig drüber streichen. Ihr müsst darauf achten das das Brush-On gel noch nass ist das alles gut aushärten kann.
  10. Wiederholt das bei allen Nägeln
  11. Und jetzt wiederholt ihr nochmal Schritte 7.-8. 
  12. Nun seit ihr fast fertig und könnt noch einen Nagellack eurer Wahl darüber geben. 

So sieht das ganze mit einem leicht rosefarbenen Nagellack aus 


So Meiner Meinung nach ist das ein ganz tolles Set das auf jedenfall eine Alternative zu den teuren Nagelstudios ist. Die Haltbarkeit ist bis jetzt sehr gut und ich kann nicht meckern. Ich kann euch das Set also nur empfehlen. Wenn ihr Fragen habt dann schreibt einfach einen Kommentar. Bis bald :) 


Samstag, 28. Juni 2014

Buttermilch Pancakes mit Frischkäse

Hier ein leckeres Rezept für Pancakes mit einer leckeren Creme :)


Das braucht ihr:

Für die Pancakes

25g Butter
2 Eier
50g Zucker
250ml Buttermilch
200g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise Salz

Für die Creme

150g Frischkäse
100g Sahne
ca. 20g Zucker
60g Himbeeren

Und los gehts:

Zuerst schlagt ihr die Eier mit dem Zucker schön schaumig. Dann gebt ihr die Butter dazu. Als nächstes vermischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz. Nun gebt iht die Buttermilch und das Mehlgemisch zu dem Teig.

Jetzt braucht ihr eine Pancake Pfanne oder ihr gebt kleine Kleckse in eine größerer Pfanne und backt ca. 12 luftige Pancakes aus dem Teig. 

Für die Creme vermischt ihr den Frischkäse gut mit dem Zucker (Wer mag kann auch etwas mehr Frischkäse nehmen). Dann schlagt ihr die Sahne steif und hebt sie unter den Frischkäse. 

Nun könnt ihr beides miteinander servieren und wer Lust hat gibt noch einige Himbeern oben drauf. Guten appetit :)



Sonntag, 22. Juni 2014

Herzhafte Tarte - mit Tomaten und Feta

Darf es etwas leichtes und schnelles sein? Dann hab ich hier ein tolles Rezept :) Und zwar eine leckere Tomaten-Feta Tarte. Sie ist super schnell gemacht und toll im Geschmack. Perfekt für den Sommer. 



Was ihr dafür braucht:

1 Tiefkühl Blätterteig (270g)
600g Cocktailtomaten
300g Feta Käse
etwas Olivenöl
Salz, Peffer und Thymian
2 El Paniermehl

Und schon gehts los:

Als erstes wascht ihr die Tomaten und halbiert sie. Dann nehmt ihr den Teig, entrollt ihn und legt ihn mit dem backpapier in eine rechteckige Tarteform (ca. 19x27cm). Den Rand etwas nach oben drücken. Dann bestreut ihr den Teig mit dem Paniermehl.

Jetzt kommen die Tomaten drauf. Die Schnittfläche der Tomaten nach oben und schön dicht anordnen. Dann kommt der Thymian, Salz und Peffer auf die Tomaten. Nun zerkleinert ihr den Feta (kleine Würfel) und gebt ihn über die Tomaten. Zum Schluss gebt ihr noch ca. 2 El Olivenöl über das ganze. Jetzt kommt das ganze in den vorgeheizten Backofen (Umluft: 175°C) für ca. 25 min. Wenn der Teig und der Käse etwas braun geworden ist könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen. Fertig :)









Viel Spaß beim Nachbacken und lasst mir gerne eure Kommentare dazu da.


Dienstag, 17. Juni 2014

Tomaten mit Feta - Easy!

Hallo meine lieben Leser, wie geht es euch? Nachdem ich heute schön 4km gejoggt bin hab ich etwas leichtes zum Abendessen gebraucht. Da ich dann keine Lust hatte einkaufen zu gehen habe ich geschaut was noch so da ist und siehe da es war noch Feta im Haus. Tomaten gibt es bei uns sowieso immer. Ich hoffe euch gefällt dieses super leckere und leichte Rezept. Bis bald meine Lieben :)



Ihr braucht:

2 Tomaten
100g Feta
etwas Olivenöl
Kräuter nach Wahl
Salz und Pfeffer

Und schon kanns los gehen:

Als erstes nehmt ihr eine Feuerfeste-Auflaufform und gebt etwas Olivenöl hinein. Dann schneidet ihr die Tomaten in Scheiben und legt sie in die Aufflaufform, der Feta wird dann in kleine Streifen geschnitten und oben drüber gestreut. Zum Schluss kommt noch etwas Olivenöl oben drauf und dann könnt ihr das ganze mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. 




Jetzt kommt das ganze in den vorgeheizten Backofen (Umluft: 180°C) für ca. 15-20 min (Bis der Käse etwas geschmolzen ist). Fertig! :)